Price:
on request
Brand FAYMONVILLE
Model Satteltieflader MAX100-N-3B-9.30-U
Type low bed semi-trailer
Year of manufacture 2020
Load capacity 38953 kg
Gross weight 49500 kg
Location Germany Landsberg am Lech
Placed on Oct 13, 2020
Autoline ID DV22937
Description
Overall dimensions width - 2.54 m
Axles
Brand SAF
Number of axles 3
Brakes
ABS
EBS
Condition
Condition new
More details: German
MAX100-N-3B-9.30-U
Technische Daten
Geschwindigkeit: 80 km/h
Gesamtgewicht: 49 500 kg
Sattellast: 18 000 kg
Achslast: 31 500 kg
Leergewicht (+/- 3%): 10 547 kg
Nutzlast ca.: 38 953 kg
Schwanenhalslänge: 3850 mm
Sattelhöhe beladen: 1200 mm
Ladeflächelänge: 9300 mm
Ausziehbar um: 0 mm
Durchlenkradius nach hinten: 2300 mm
Ladehöhe bei max. Beladung: 860 mm
Federweg: -55/ +145 mm
Technische Beschreibung
Schwanenhals
Schwanenhals mit Angeschrägten Ecken vorne 45° und mit
3 Paar Verzurrringe (LC 5 000 daN)
Hartholzbelag 30 mm stark
Ladefläche
Ladefläche nach dem Schwanenhals hydraulisch heb- und senkbar Länge ca. 2 800 mm
ca. 1 000 mm x 8°
6 Paar Verzurrringe nach aussen klappbar (LC 5 000 daN)
2 Paar Verzurrringe nach aussen klappbar (LC 10 000 daN)
1 Paar Verzugringe nach innen klappbar am Zentralträger vorne (LC 10 000 daN)
Ausschnitte im Aussenrahmen der Ladefläche zum Einhängen
von Spannbändern. (LC 2000 da N)
Hartholzbelag ca. 48 mm stark
über den Achsen
Riffelblechbelag
Rampen
Zweiteilige Stahl-Rampen Ein Paar verzinkte zweiteilige Stahl-Rampen ca. 2 750 + 1 400x 800 mm mit ca. 48 mm starkem Hartholzbelag
Rampe mit hydraulisch auf- und einklappbaren Rampenteilen
hydraulischem Hebewerk und hydraulisch verschiebbar
Maximale Belastung pro Paar: 40 000 kg
Sattelstützen
JOST Sattelstützen (mechanisch) mit 2-Ganggetriebe für 24t Hublast (50t Prüflast)
Bereifung
Bereifung 235/75 R 17.5 nach Wahl des Herstellers
Achse
luftgefedert
mit Trommelbremse
mit
Heben/Senken- Funktion
Die letzte Achse Nachlaufgelenkt mit elektro-magnetischer Rückfahrsperre
über Rückwärtsgang oder manuel zu aktivieren
Achswerkzeug
Bremsanlage
Stahlkonstruktion
Stahlkonstruktion aus hochfesten Feinkornstählen
Stahlqualitäten
S355J2+N/S355MC (Streckgrenze 355MPa)
S690QL/S700MC (Streckgrenze 690MPa)
Lackierung
Erstklassiger und langlebiger Korrosionsschutz des standardmäßig kugelgestrahlten Schweißrahmens garantiert durch eine 2 Komponenten (2K) Zinkstaubgrundierung. Eine hochwertigen 2 Komponenten (2K) Decklackierung einfarbig in RAL-Farbtönen nach Wahl
Heckteil metallisiert und in in RAL 9010 (Reinweiss) lackiert
Keine Metalliclackierung möglich
Elektroanlage
Elektroanlage gemäß EU-Vorschriften
Beleuchtung LED 24
Volt ASPÖCK-NORDIK (ASS3)
ASPÖCK-UNIBOX an der Anschlussleiste vorne mit
Steckdosen 24N
24S & 15 pol
Anschluss gemäß ISO
24N ISO-1185
24S ISO-3731
15 polig ISO-12098
Zubehör inklusiv
2" Königszapfen
Eine verzinkte Stahlstirnwand ca. 400 mm hoch
An der verzinkten Anschlussleiste vorne gelb-rote Luftkupplungen
4 Stück Hemmschuhe mit Halter an der Stirnwand. (± 5kg)
Kabel zur Versorgung des Elektro-Hydraulikaggregates und/oder der elektrischen Seilwinde (35mm²
3.5 m lang
max. 250A) zwischen Auflieger und SZM mit Steckverbindung (ANDERSON-ANDERSON)
Eine Halterung für eine Rundumleuchte am Heck des Aufliegers
Bedienventile für die Rampen auf der rechten Aufliegerseite angebracht. (± 4kg)
Gelbes Reflektorband gemäß den EU-Vorschriften seitlich und hinten am Auflieger
Elektro-Hydraulikaggregat hinten unter der Ladefläche. (± 45kg)
Am Schwanenhals und an den Rampen links und rechts jeweils eine Halterung für die Warntafeln inklusive Steckdose
Ein Schmutzfänger (www.MAX Trailer.eu) am Heck des Aufliegers
Handbuch und Beschreibung auf USB Stick
Auf dem Schwanenhals Steckbare ALU-Bordwände und Rückwand ca. 2 440 x 400 mm (L x H)
Die hinteren verzinkten Steckrungen sind abnehmbar. (Länge des Aufbaus ca. 2 560 mm). (± 46kg)
Ein Werkzeugkasten galvanisiert
integriert im abgeschrägtem Schwanenhals. (± 47kg)
6 Paar Rungentaschen für Steckrungen 100 x 50 mm im Aussenrahmen der Ladefläche. (± 18kg)
Verbreiterungen verzinkt
ausziehbar um ca. 230 mm je Seite. (± 262kg)
Eine verzinkte Halterung für die Verbreiterungsbohlen links und rechts unter der
Ladefläche. (± 100kg)
Auf den Riffelblechen
über dem Königszapfen und der Ladefläche eine einlackierte
Sandschicht als Abrutschsicherung
Abdeckbleche zum Überbrücken des Freiraumes zwischen Rampen und Ladefläche. (±17kg)
7 Paar versenkte Verzurrringe entlang des Zentralträgers (LC 5.000 daN)
2 Paar im Hebebett
5 Paar im hinteren Teil der Ladefläche. (± 35kg)
Vier um ca. 400 mm ausziehbare Warntafeln ca. 423 x 423 mm mit einer
LED-Positionsleuchte. (± 25kg)
Auf den Warntafeln eine Halterung für Rundumleuchte
Europäische Reflektorschilder (Rot-Gelb) am Heck des Aufliegers
Eine Rundumleuchte lose mitgeliefert
Geschwindigkeitsaufkleber 80 km/h hinten und beidseitig
Montage der Doppelrampen am Auflieger
Lieferung von einem Trailer nach WERK Lentzweiler
Lastmanometer zur Ermittlung der Achslasten inklusive Lastdiagram
HRM Metallisierung (High Resistance Metallisation) des Aussenrahmens
Komplette Stahlkonstruktion kugelgestrahlt
danach die definierten sichtbaren Flächen in Metallisierung mit ZINACOR 850 (Zink 85% - Alu 15%) heißveredelt